Am 1. Mai in Schaffhausen

Für den Mindestlohn und gegen den Kauf des Kampfjets Gripen demonstrierten gestern rund 450 Sozialdemokraten, Gewerkschafter und Sympathisanten in der Schaffhauser Innenstadt. An der anschliessenden Kundgebung auf dem Fronwagplatz kamen rund 600 Personen zusammen, um der Zürcher Nationalrätin Jacqueline Fehr zuzuhören. Ihre hervorragende Rede ist unter folgendem Link zu finden: www.jfehr.ch/wp-content/uploads/2014/05/1-Mai-Rede-14-Schaffhausen.pdf. Angeführt wurde der Umzug vom Tambourenverein. Darauf folgten als Erste Stadtrat Peter Neukomm (links im Bild), Nationalrätin Martina Munz, Jacqueline Fehr, Solifonds-Präsident Hans Schäppi, Florian Keller, Präsident des Schaffhauser Gewerkschaftsbunds, und die angehende Fachfrau Betreuung Ceren Sahin. (Bild Selwyn Hoffmann)

News
15.01.18
Stellungnahme zum Sicherheitszentrum im Kantonsrat
Ja aus der Sicht des ehemaligen Strafverfolgers und aus der Sicht der Stadt zum Neubau Sicherheitszentrum im Herblingertal
10.01.18
Parteiübergreifend geschätzt und respektiert
Gratulation des Stadtrats für den neuen Grossstadtratspräsidenten Rainer Schmidig an der Wahlfeier vom 09.01.2018
04.01.18
Eine lebendige Stadt ist nicht totenstill
Jahresinterview mit den Schaffhauser Nachrichten vom 04.01.2018
12.12.17
Sitzungsgelder gehören nicht in die Verfassung
Stellungnahme des Stadtrats zur Motion "Kommissionsentschädigungen und Sitzungsgelder - das letzte Wort hat das Volk" vom 12.12.2017 im Grossen Stadtrat
11.12.17
Höhepunkt einer erfolgreichen Parlamentskarriere
Kantonsratspräsidentenfeier im Park Casino für Walter Hotz vom 11.12.2017
Agenda

    Keine Einträge gefunden