Salzburger Stier trifft Schaffhauser Widder

Liebe Künstler, Veranstalter und Medienschaffende
sehr geehrte Damen und Herren

Ich freue mich, Sie im Namen des Stadtrats und von 36'265 Schaffhauserinnen und Schaffhauser anlässlich der Verleihung des Salzburger Stiers hier im Restaurant Frieden, mitten in einer der grössten und besterhaltensten mittelalterlichen Altstädte Europas mit 171 Erkern herzlich willkommen zu heissen!

Es ist für uns eine grosse Ehre, dass die Organisatoren der Preisverleihung unsere schöne Stadt zwischen Rhein und Randen für die Austragung ausgewählt haben. Und sie haben gut gewählt, feiert doch unser Stadttheater dieses Jahr sein 150 jähriges Jubiläum.

Das Stadttheater ist ein unverzichtbarer Treffpunkt für kulturell Interessierte weit über unsere Stadt-, Kantons- und Landesgrenzen hinaus. Seinen Erfolg - beim Kostendeckungsgrad pro Sitz sind wir schweizweit Spitze - verdanken wir insbesondere unserem innovativen und engagierten Kulturchef und Theaterdirektor Jens Lampater.

Auch unsere Stadt ist erfolgreich unterwegs. Sie ist heute so gut aufgestellt wie kaum je zuvor. Als Folge der Industriekrise Ende der 80 und 90-er Jahre, als gegen 10'000 Arbeitsplätze verloren gegangen sind, schrumpfte Schaffhausen von 38‘000 auf 33‘000 Einwohnerinnen und Einwohner. Seit 8 Jahren verzeichnen wir wieder ein moderates Bevölkerungswachstum.

Wir haben auch wirtschaftlich den Turnaround geschafft, dank einer erfolgreichen Ansiedlungspolitik, die Schaffhausen zu einem wichtigen Standort internationaler Unternehmen gemacht hat.

Unsere Assets, denen wir unseren Erfolg verdanken, sind einerseits unsere hohe Lebensqualität, für die wir als erste Energiestadt Europas mit Goldlabel auch etwas unternehmen.

Andererseits sind es auch die hervorragende Verkehrserschliessungen zum Flughafen Zürich sowie in die Metropolitanräume Zürich/Basel/Stuttgart und in die Region Bodensee.

Und dann ist da natürlich noch der Zugang zu qualifizierten Arbeitskräften im süddeutschen Raum, von denen über 6'000 als Grenzgänger in unseren Kanton pendeln.

Schaffhausen ist der wirtschaftliche, gesellschaftliche, kulturelle und sportliche Motor der ganzen Region. Und wenn ich von Region spreche, betrifft das auch die angrenzenden Gebiete des Kantons Zürich und Thurgau ennet des Rheins sowie unsere deutsche Nachbarschaft.

Kaum eine Stadt der Schweiz in unserer Grösse verfügt über ein ähnlich vielseitiges und reichhaltiges Kulturangebot. Die bekanntesten Aushängeschilder sind dabei:

  • das alljährlich stattfindende Jazzfestival, seit 27 Jahren die wichtigste Werkschau des Schweizer Jazz. Es wird von SRF und SWR übertragen (heuer vom 10. - 13. Mai),
  • das 5-tägige Pop und Rock Openair-Festival "Stars in Town" auf dem Herrenacker mitten in der Altstadt, von wo aus sie in dieses Restaurant gelangt sind (heuer vom 08. - 12. August mit Grössen wie Bryan Adams, Toto, Emilie Sande oder Georg Ezra) sowie
  • das alle zwei Jahre stattfindende internationale Bachfest (nächstes Jahr vom 9. - 13. Mai).

Daneben wird Kultur bei uns auch in vielen kleinen Theatern und Lokalen gelebt.

Unsere Stadt leistet sich zudem das 4. grösste Museum der Schweiz, das einen Besuch wert ist. Es findet sich im ehemaligen Benediktinerkloster zu Allerheiligen und bietet Raum für spannende Ausstellungen über vier Sparten Kunst, Archäologie, Geschichte und Naturkunde.

Warum sind uns all diese Angebote so wichtig?
Wir wissen, dass eine Stadt mit einem hochstehenden kulturellen Angebot als kreativ und innovativ wahrgenommen wird. Darüber hinaus schafft Kultur eine unverwechselbare Identität, auch im Standortwettbewerb mit anderen Städten. Und Städte mit kulturellem Reichtum ziehen erfolgreiche Unternehmen und qualifizierte Arbeitskräfte an. Das schlägt sich längerfristig in den Einkommensstrukturen und Steuererträgen nieder.

Und dann sind wir natürlich auch sehr stolz auf unsere eigenen "Stars", wie zum Beispiel der heute als Moderator amtierenden Gabriel Vetter, selbst ein Preisträger des Salzburger Stiers, oder auf Lara Stoll.

Ich wünsche Ihnen nun noch einen angenehmen Aufenthalt in unserer Stadt und uns allen eine spannende und erfolgreiche Preisverleihung.
Kommen Sie bald wieder, wir würden uns freuen und ich kann Ihnen versichern, dass Sie es nicht bereuen werden.


News
15.01.18
Stellungnahme zum Sicherheitszentrum im Kantonsrat
Ja aus der Sicht des ehemaligen Strafverfolgers und aus der Sicht der Stadt zum Neubau Sicherheitszentrum im Herblingertal
10.01.18
Parteiübergreifend geschätzt und respektiert
Gratulation des Stadtrats für den neuen Grossstadtratspräsidenten Rainer Schmidig an der Wahlfeier vom 09.01.2018
04.01.18
Eine lebendige Stadt ist nicht totenstill
Jahresinterview mit den Schaffhauser Nachrichten vom 04.01.2018
12.12.17
Sitzungsgelder gehören nicht in die Verfassung
Stellungnahme des Stadtrats zur Motion "Kommissionsentschädigungen und Sitzungsgelder - das letzte Wort hat das Volk" vom 12.12.2017 im Grossen Stadtrat
11.12.17
Höhepunkt einer erfolgreichen Parlamentskarriere
Kantonsratspräsidentenfeier im Park Casino für Walter Hotz vom 11.12.2017
Agenda

    Keine Einträge gefunden