Eröffnung UBS Business Solution Center in Schaffhausen

Gehalten anlässlich der Eröffnungsfeier vom 17.11.2017

Sehr geehrte UBS-Vertreter, liebe Mitarbeitende, geschätzte Gäste

Ich begrüsse Sie im Namen der Stadt ganz herzlich hier im aufstrebenden Industriequartier Herblingen und danke der UBS für die Einladung zu dieser Eröffnungsfeier, der ich gerne gefolgt bin.

Es war im November 2016 als bekannt wurde, dass die UBS Schweiz in Schaffhausen ein Business Solution Center mit bis zu 500 Mitarbeitenden eröffnen werde: Ein Entscheid, der natürlich in der Stadt SH und in der ganzen Region grosse Freude auslöste und uns mit Stolz erfüllte.

Warum? Wenn ein global erfolgreiches Unternehmen uns als Standort für eine so gewichtige Einheit wählt, zeigt das, dass unser Gesamtpaket als Wirtschaftsstandort stimmt: Verfügbare Büroflächen zu attraktiven Preisen, gut ausgebildete Arbeitskräfte, konkurrenzfähige Unternehmenssteuern sowie kurze und schnelle Entscheidungswege in Politik und Verwaltung.
Der Entscheid der UBS hat natürlich Signalwirkung auch auf andere Unternehmen und stärkt uns bei unseren Ansiedlungsbemühungen.
Für den hiesigen Arbeitsmarkt ist die Ansiedlung auch eine willkommene Bereicherung, wissen wir doch, dass die UBS im Solution Center spannende Arbeitsplätze anbietet, die es bei uns so noch nicht gibt.

Und wir freuen uns nicht nur auf zusätzliches Unternehmenssteuersubstrat. Wir haben uns auch als Ziel gesetzt, aufzuzeigen, dass der Umzug nicht nur aus Sicht des Unternehmens Vorteile bringt, sondern auch den betroffenen Menschen, die künftig zu uns zum Arbeiten kommen.
Wir möchten sie so schnell als möglich von den vielen Vorzügen unserer tollen Stadt und Region überzeugen und dafür sorgen, dass Sie sich hier wohl fühlen. Wir würden uns nämlich sehr freuen, wenn sich möglichst viele von Ihnen überlegen, bei uns auch Wohnsitz zu nehmen.
Auch um diese Überzeugungsarbeit zu leisten, bin ich heute gerne zu Ihnen gekommen.
Meine Anwesenheit soll unsere Wertschätzung zeigen denjenigen gegenüber, welche den Umzugsentscheid zu verantworten haben und auch denjenigen gegenüber, welche für die Umsetzung dieses Entscheids verantwortlich sind.

Wir standen vorwiegend mit den Herren Schmidlin und Pfund wegen verschiedenen Anliegen der UBS im Austausch. Sie haben eine grosse Verantwortung übernommen und haben bis zum Abschluss des Projekts eine anspruchsvolle Aufgabe zu bewältigen. 

Seit dem Ansiedlungsentscheid der UBS ist viel gelaufen. Der Kanton und die Stadt haben sich zusammen mit der Wirtschaftsförderung stark engagiert. Unter anderem wurden die neuen UBS-Mitarbeitenden mit Welcome Events und Begrüssungs-Packages an ihrem ersten Arbeitstag willkommen geheissen.

Warum war und ist uns das so wichtig?
Leider bestehen gegenüber SH in vielen Landesteilen immer noch Vorurteile, wie dass wir eine weit abgelegene, unattraktive Randregion seien. Diese Vorurteile wollen wir bei Ihnen so schnell als möglich abbauen und Sie alle zu "Fans" unserer Stadt und unseres Kantons machen.
Aus den Erfahrungen mit den rund 3'000 Mitarbeitenden von etwa 500 in den letzten 20 Jahren neu angesiedelten Unternehmen wissen wir, dass das gar nicht so schwierig ist.
Denn wir haben wesentlich mehr zu bieten als den Munot und den Rheinfall, die man in der übrigen Schweiz von Schulreisen her kennt.
Wenn ich von wir spreche, meine ich in der Stadt den Stadtrat und unsere Verwaltung mit ca. 1‘500 Mitarbeitenden, die sich ca. 850 Vollzeitstellen teilen.
Sie sorgen tagtäglich mit ihrem wertvollen Einsatz für einen hochwertigen Service Public zugunsten aller Bevölkerungsschichten.
Wir sind ein Unternehmen mit einem breiten und anspruchsvollen Dienstleistungsangebot, das auch verantwortlich ist für eine umfassende öffentliche Infrastruktur.
Der wichtigste Asset ist und bleibt unsere hervorragende Lebensqualität.

  • Schaffhausen hat grüne und sehr familienfreundliche Quartiere. Sie finden bei uns urbanes Wohnen zu zahlbaren Preisen.
  • Wir Schaffhauser sind im Sommer auf, am und im Rhein anzutreffen und im Winter geniessen wir den Schnee auf den bis ca. 900 m hohen Hügelzügen des Randens, wo man übrigens auch Langlaufen kann. Damit gehören wir wohl zu den höchstgelegenen Kantonshauptorten der Schweiz.
  • Zudem verfügt Schaffhausen über ein äusserst vielseitiges Kultur- und Freizeit- und Sportangebot, wie kaum eine andere Stadt dieser Grösse.
    Sei es im Stadttheater, im Kulturzentrum Kammgarn, im Museum zu Allerheiligen oder im Haberhauskeller, Sie finden ein sehr breites und spannendes Kulturprogramm für jeden Geschmack, darunter auch Grossanlässe mit Ausstrahlung weit über unsere Kantonsgrenzen wie das Internationale Bachfest, das Stars in Town oder das Jazzfestival. Und diverse unserer erfolgreichen Sportmannschaften spielen national und sogar international in Top-Ligen und in modernsten Arenen.
  • Und übrigens: In einer Woche wird in unserer einmaligen mittelalterlichen Altstadt mit ihren 71 Erkern die schönste Weihnachtsbeleuchtung der Schweiz mit einem grossen Event eingeschaltet. Kommen Sie doch selber auf den Fronwagplatz und geniessen Sie die vorweihnächtliche Stimmung mit einem leckeren Glühwein beim Nightshopping.

Im Namen von 36'278 Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt heisse ich Sie alle nochmals ganz herzlich willkommen, bedanke mich für ihr Vertrauen in uns und lade Sie ein, Schaffhausen zu entdecken. Ich kann Ihnen versichern, dass es sich lohnt.
Der UBS und insbesondere ihrem Business Solution Center hier in Schaffhausen, aber auch Ihnen allen, liebe Mitarbeitende wünsche ich für die Zukunft viel Glück und Erfolg und schon jetzt besinnliche Feiertage.


News
12.12.17
Sitzungsgelder gehören nicht in die Verfassung
Stellungnahme des Stadtrats zur Motion "Kommissionsentschädigungen und Sitzungsgelder - das letzte Wort hat das Volk" vom 12.12.2017 im Grossen Stadtrat
11.12.17
Höhepunkt einer erfolgreichen Parlamentskarriere
Kantonsratspräsidentenfeier im Park Casino für Walter Hotz vom 11.12.2017
29.11.17
Warum eine Mitarbeitendenberatung sinnvoll ist
Budgetdebatte im Grossen Stadtrat: Stellungnahme des Stadtrats zur Mitarbeitendenberatung
24.11.17
Start zum Advent 2017 in der Altstadt
Radio Munot Beitrag zum Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung vom 24.11.2017
17.11.17
Vorweihnächtliche Gefühle
Kolumne im Schaffhauser Bock zum Start der 5. Jahreszeit in der Schaffhauser Altstadt
Agenda

    Keine Einträge gefunden