Stadtrechnung 2011 - besser als erwartet

Finanz- und Personalreferent Peter Neukomm präsentiert im Stadtratssaal zusammen mit Zentralverwalter Thomas Jaquet (links) und Gianni Dalla Vecchia (rechts), dem Chef der Steuerverwaltung, die Jahresrechnung 2011 (Bild: Daniel Thüler)

Schaffhauser Bock vom 08.5.2012

Statt mit einem erwarteten Minus von 4,4 Millionen Franken schliesst die Laufende Rechnung mit einem Plus von 2,8 Millionen Franken.

Stadtrat Peter Neukomm konnte am vergangenen Freitag einen erfreulichen Jahresabschluss 2011 präsentierten. Wurde beim Budgetieren in der Laufenden Rechnung noch ein Ausgabenüberschuss von 4,4 Millionen Franken erwartet, schliesst diese nun mit einem Einnahmenüberschuss von 2,8 Millionen Franken.

Höhere Buchgewinne
Hauptgrund für das deutlich bessere Ergebnis sind einmalige Ereignisse: 2011 kamen Buchgewinne von über 11,1 Millionen Franken zusammen (erwartet wurden 3 Millionen Franken), dies insbesondere aus dem Verkauf des Areals Bleiche und der Liegenschaft «Haus zur Wasserquelle ». «Zudem hatten wir auch eine hohe Budgetdisziplin in den verschiedenen Bereichen», sagt Neukomm, «was sich bei den beeinflussbaren Faktoren wie Personal- und Sachaufwand, die um 1,9 beziehungsweise 0,3 Millionen Franken abgenommen haben.

Weniger Steuereinnahmen
Ein Wermutstropfen ist, dass 2 Millionen Franken weniger Steuern eingenommen wurden als budgetiert. «Während sich bei den natürlichen Personen ein Plus von 600000 Franken ergab, nahm der Ertrag bei den juristischen um 3,3 Millionen Franken ab», erklärt Gianni Dalla Vecchia, Bereichsleiter Einwohnerdienste. «Die Gründe dafür dürften eine zu optimistische Budgetierung, Gewinneinbrüche sowie Wegzüge sein.» Dank dem Plus in der Laufenden Rechnung und nur wenig getätigten Investitionen konnte die ungedeckte Schuld um über 15 Millionen Franken reduziert und das Eigenkapital um 2,9 auf 16,6 Millionen Franken erhöht werden. Der Selbstfinanzierunggrad steigt von 38,8 auf 155,6 Prozent.
(Schaffhauser Bock vom 08.5.212/Daniel Thüler)

 


News
15.01.18
Stellungnahme zum Sicherheitszentrum im Kantonsrat
Ja aus der Sicht des ehemaligen Strafverfolgers und aus der Sicht der Stadt zum Neubau Sicherheitszentrum im Herblingertal
10.01.18
Parteiübergreifend geschätzt und respektiert
Gratulation des Stadtrats für den neuen Grossstadtratspräsidenten Rainer Schmidig an der Wahlfeier vom 09.01.2018
04.01.18
Eine lebendige Stadt ist nicht totenstill
Jahresinterview mit den Schaffhauser Nachrichten vom 04.01.2018
12.12.17
Sitzungsgelder gehören nicht in die Verfassung
Stellungnahme des Stadtrats zur Motion "Kommissionsentschädigungen und Sitzungsgelder - das letzte Wort hat das Volk" vom 12.12.2017 im Grossen Stadtrat
11.12.17
Höhepunkt einer erfolgreichen Parlamentskarriere
Kantonsratspräsidentenfeier im Park Casino für Walter Hotz vom 11.12.2017
Agenda

    Keine Einträge gefunden