Nachholbedarf beim Wohnungsangebot

Nachgefragt in den Schaffhauser Nachrichten vom 27.02.2010
zur Bevölkerungsstatistik 2009 der Stadt


SN: Warum wächst die Bevölkerung der Stadt nicht mehr?

Peter Neukomm: Da gibt es verschiedene Gründe. Wir haben aufgrund des relativ hohen Durchschnittsalters seit Jahren einen Sterbeüberschuss bei der einheimischen Bevölkerung. Die Zuwanderung aus dem EU/EFTA-Raum hat sich stabilisiert und aus anderen Ländern ist er zum Teil markant zurückgegangen. Der geschrumpfte Arbeitsmarkt hat hier sicher eine wichtige Rolle gespielt. Ausserdem haben wir beim Wohnangebot immer noch erheblichen Nachholbedarf.

SN: Die Wirtschaftskrise spielt aber überall. Trotzdem hatte Winterthur 2009 einen Bevölkerungszuwachs von 0,8 Prozent. Was machen wir schlechter?

Neukomm: Aber auch in Winterthur ist die Zuwachsrate gegenüber früheren Werten von bis zu 1.5% gesunken. In Sachen Verkehrsanbindung haben wir ausserdem immer noch ein Handicap gegenüber anderen Städten. Mit dem Halbstundentakt ab Ende 2012 werden wir dieses Handicap endlich überwunden haben.

SN: Wie will der Stadtrat das Bevölkerungswachstum wieder ankurbeln?

Neukomm: Wir müssen gut vorbereitet sein, wenn der Halbstundentakt kommt. Dafür müssen wir aber auch bereit sein zu investieren: beim Wohnungsangebot, im Sport und Freizeitbereich sowie bei der Bildung. Für 2010 und wohl auch 2011 ist zwar noch nicht mit einem markanten Bevölkerungsanstieg zu rechnen, aber wir haben alle Weichen auf ein qualitatives Wachstum gestellt.

Interview: Jan Hudec


News
15.01.18
Stellungnahme zum Sicherheitszentrum im Kantonsrat
Ja aus der Sicht des ehemaligen Strafverfolgers und aus der Sicht der Stadt zum Neubau Sicherheitszentrum im Herblingertal
10.01.18
Parteiübergreifend geschätzt und respektiert
Gratulation des Stadtrats für den neuen Grossstadtratspräsidenten Rainer Schmidig an der Wahlfeier vom 09.01.2018
04.01.18
Eine lebendige Stadt ist nicht totenstill
Jahresinterview mit den Schaffhauser Nachrichten vom 04.01.2018
12.12.17
Sitzungsgelder gehören nicht in die Verfassung
Stellungnahme des Stadtrats zur Motion "Kommissionsentschädigungen und Sitzungsgelder - das letzte Wort hat das Volk" vom 12.12.2017 im Grossen Stadtrat
11.12.17
Höhepunkt einer erfolgreichen Parlamentskarriere
Kantonsratspräsidentenfeier im Park Casino für Walter Hotz vom 11.12.2017
Agenda

    Keine Einträge gefunden