Meilenstein mit Ausstrahlung weit über die Kantonsgrenzen

09.04.20111: Ansprache zur Eröffnung der Aussenkletterwand des Aranea

Über die Einladung zur Eröffnung der Aussenkletterwand habe ich mich sehr gefreut und ich überbringe Ihnen gerne die Grüsse und die Glückwünsche des Stadtrates.

Für die Stadt stellt das Aranea eine sehr wertvolle Institution dar. Wir haben unsere Verbundenheit in der Vergangenheit bewiesen, indem wir als Genossenschafterin mit einem recht hohen Genossenschaftsanteil eingestiegen sind (Fr. 100'000). Neben den Jugendsportförderbeiträgen kommt das Aranea über den Snäck und den Ferienspass oder über andere Anlässe auch immer einmal wieder zu städtischen Unterstützungsleistungen. Diese sind aufgrund unserer eingeschränkten Möglichkeiten und unserer angespannten Finanzlage natürlich relativ bescheiden – sie kommen aber von Herzen. Das gilt natürlich auch für die 3 Bambuspflanzen der Stadtgärtnerei, welche ich zur heutigen Eröffnung überbringen durfte.

Der städtische Support für das Aranea unterstreicht, dass uns die Gesundheit der Bevölkerung und insbesondere der Jugendlichen und Kindern ein grosses Anliegen ist. Das Aranea wird als eines der grössten und schönsten Kletterzentren der Schweiz von mehreren Tausend Personen jährlich besucht. Auch Schulklassen nutzen das Angebot fleissig. Dadurch leistet es einen wichtigen Beitrag zu einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung der Bevölkerung.

Neben den gesundheitlichen Aspekten bringt das Klettern Jedem und Jeder auch im Leben vielseitigen Nutzen. Denn, um eine Route erfolgreich zu absolvieren, muss nämlich alles stimmen: Die Ausrüstung, die körperliche Verfassung, die Vorbereitung, die richtige Strategie, Teamarbeit sowie die Fähigkeit, im richtigen Moment die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das sind alles Faktoren, die auch mithelfen, im Privaten wie Beruflichen Herausforderungen erfolgreich meistern zu können.

Nach knapp dreimonatiger Bauzeit wird mit der heutigen Eröffnung der neuen Aussenkletterwand ein weiterer Meilenstein gesetzt. Zu den bisherigen 1'600 m2 Kletterfläche in der Halle kommen 300 m2 an der frischen Luft hinzu. Dies bringt 50 neue Routen auf 13 Metern Höhe und bis zu 4m überhängend. Für die Zuschauenden bietet die Bistroterrasse mit 30 Sitzplätzen eine faszinierende Aussicht auf die Kletterinnen und Klettern.

Der Stadtrat dankt den Verantwortlichen der Aranea mit Pascal Parodi an der Spitze für ihr langjähriges, wertvolles Engagement und ihren unternehmerischen Mut, den sie nun auch wieder mit diesem Projekt an den Tag legen.

Ein Dank geht auch an alle Sponsoren, insbes. die Ersparniskasse, welche mit ihren grosszügigen Beiträgen diese sinnvolle Outdoor-Ergänzung ermöglicht haben. Wir gratulieren allen Beteiligten zum geglückten Abschluss des Projekts und freuen uns mit Ihnen über die neue Aussenkletterwand. Sie ist ein weiterer Meilenstein bei der Steigerung der Standortattraktivität unserer Stadt, der – und da bin ich sicher - über unsere Stadtgrenzen hinaus strahlen wird.

Der Stadtrat wünscht dem Aranea, dass sich diese sinnvolle Ergänzung auch auf die Besucherzahlen positiv auswirken wird. Den künftigen Benützerinnen und Benutzer wünsche ich viel Freude und natürlich ein unfallfreies Klettervergnügen.


News
15.01.18
Stellungnahme zum Sicherheitszentrum im Kantonsrat
Ja aus der Sicht des ehemaligen Strafverfolgers und aus der Sicht der Stadt zum Neubau Sicherheitszentrum im Herblingertal
10.01.18
Parteiübergreifend geschätzt und respektiert
Gratulation des Stadtrats für den neuen Grossstadtratspräsidenten Rainer Schmidig an der Wahlfeier vom 09.01.2018
04.01.18
Eine lebendige Stadt ist nicht totenstill
Jahresinterview mit den Schaffhauser Nachrichten vom 04.01.2018
12.12.17
Sitzungsgelder gehören nicht in die Verfassung
Stellungnahme des Stadtrats zur Motion "Kommissionsentschädigungen und Sitzungsgelder - das letzte Wort hat das Volk" vom 12.12.2017 im Grossen Stadtrat
11.12.17
Höhepunkt einer erfolgreichen Parlamentskarriere
Kantonsratspräsidentenfeier im Park Casino für Walter Hotz vom 11.12.2017
Agenda

    Keine Einträge gefunden