Eurofitwerbekampagne: Schlussakt

In echt und auf Plakaten stellten sich die Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller der Eurofit-Testimonial-Kampagne am Abschlussabend dem Fotografen.Bild Michael Kessler


Die Gewinner stehen fest. Sie wurden am Ende der grossen Werbekampagne zum 15-Jahr-Jubiläum des Eurofit geehrt und mit einem Jahresabonnement beschenkt.

Von Corina Fendt

Neuhausen 15 prominente Schaffhauser Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Musik und Wirtschaft bekennen sich öffentlich dazu, dass sie im Fitnesscenter Eurofit trainieren. Sie hatten sich im Winter 2012 vom Neuhauser Fotografen Ernst Müller in dessen Studio in typischer Pose ablichten lassen und waren so die eigentlichen Hauptdarsteller der grossen Eurofit-Jubiläumskampagne. Ihre Bilder erschienen – ohne Namen – in Anzeigen und auf Facebook. Die mit der Kampagne verbundene Wettbewerbsaufgabe bestand darin, die Abgebildeten zu identifizieren.

Am Montagabend wurde die Kampagne mit einem Abschlussakt noch einmal gewürdigt. Rund 80 Gäste, darunter auch die abgelichteten Prominenten und die Gewinner, die sie richtig identifiziert hatten, trafen sich im Eurofit. «Wir schauen auf eine erfolgreiche Werbekampagne zurück und möchten uns herzlich bei allen Persönlichkeiten, Gewinnern, Kunden und Mitarbeitern bedanken», sagte Eurofit-Geschäftsführer Stefan Ege, bevor er das Mikrofon Allison Bucher übergab. Die Sängerin und Stylistin setzte sich als Erste in Szene und begeisterte mit ihrer Stimme die Gäste. Nach drei Songs schritt man mit lautem Applaus zur offiziellen Preisübergabe, bei der Prominenten den Gewinnern gleich selbst den Preis übergaben. Sie waren aus den jeweils 50 bis 200 eingegangenen richtigen Antworten ausgelost worden und freuen sich nun über ein Eurofit-Jahresabonnement. Doch nicht nur richtige Antworten waren eingegangen, sondern auch falsche. So erzählte Stefan Ege, jemand habe den ersten Prominenten, Werner Bärtschi, als Christian Amsler indentifiziert – und wie der Zufall es wollte, erkannte genau Christian Amsler den Pianisten und Komponisten Bärtschi und gewann das Jahresabonnement. Der offizielle Teil wurde von den beiden Kunstradfahrerinnen Nathalie und Sarah Walter abgerundet. Sie zeigten einige Übungen zu zweit oder alleine. Bei gemütlichem Beisammensein und einem reichhaltigen Apéro liess man die Werbekampagne und den Abschlussabend ausklingen.

Schaffhauser Nachrichten vom 16.01.2013


News
18.01.18
Altstadt erhält neue Beleuchtung
Vorstellung der neuen Altstadtbeleuchtung anhand der ersten Etappe beim Fischmarkt vom 18.01.2018
15.01.18
Stellungnahme zum Sicherheitszentrum im Kantonsrat
Ja aus der Sicht des ehemaligen Strafverfolgers und aus der Sicht der Stadt zum Neubau Sicherheitszentrum im Herblingertal
10.01.18
Parteiübergreifend geschätzt und respektiert
Gratulation des Stadtrats für den neuen Grossstadtratspräsidenten Rainer Schmidig an der Wahlfeier vom 09.01.2018
04.01.18
Eine lebendige Stadt ist nicht totenstill
Jahresinterview mit den Schaffhauser Nachrichten vom 04.01.2018
12.12.17
Sitzungsgelder gehören nicht in die Verfassung
Stellungnahme des Stadtrats zur Motion "Kommissionsentschädigungen und Sitzungsgelder - das letzte Wort hat das Volk" vom 12.12.2017 im Grossen Stadtrat
Agenda

    Keine Einträge gefunden