Interview im Newsletter Juni 2016 des Städteverbandes