Leserbrief zur eidg. Volksabstimmung vom 09.06.2024 über das Stromgesetz

Die zuverlässige Verfügbarkeit von Schweizer Strom stellt einen zentralen Pfeiler für unser Land und unseren Wohlstand dar. Es gilt sie deshalb zeitnah zu erhöhen, um die Schweiz vor den Risiken einer Strommangellage und deren katastrophalen Konsequenzen zu schützen. Dies ist nur möglich mit inländischen, erneuerbaren Energien. Das Stromgesetz bringt hierzu verbindliche Ausbauziele für die Stromproduktion bis 2035 und 2050. Damit sichert es die Versorgung und die nötigen Investitionen im Inland. Wenn ganzjährig genügend Strom vorhanden ist, wirkst sich das auch stabilisierend auf die Preise aus. Das hilft uns allen. Darum sage ich mit Überzeugung Ja zum Stromgesetz.