Hier der Siegerfilm:

Gratulation des Stadtpräsidenten:
Herzliche Willkommen zur Online Preisverleihung Clean Film Staffel die Fünte.
Ich fühle mich hier ziemlich heimisch, obwohl es schon 47 Jahre her ist, dass ich im Gega die 3. und 4. Klasse der Primarschule besucht habe.
Seit 2013 begeistern Schülerinnen und Schüler der Stadt SH mit ihrer Kreativität und ihrem Engagement zum Thema „Energie und Umwelt“ Mitschüler, Leh-rer, Eltern und die Öffentlichkeit. Das macht mich als Stadtpräsident sehr stolz.
Der Clean Film Contest mit den städtischen Schulen als Teilnehmer ist in der Schweiz ein einmaliger Kurzfilm-Wettbewerb, der nur funktioniert dank Euch und Euerm Einsatz, jedes Jahr aufs Neue.
Dafür danke ich Euch im Namen der Stadt ganz herzlich. Schaffhausen kann stolz sein auf seine Schulhäuser. Ein grosser Dank geht aber auch an die Lehrerinnen und Lehrer, ohne deren Unterstützung der ganze Schulcontest nicht stattfinden könnte. Ich würde mich freuen, wenn wir auch in Zukunft mit diesem Support rechnen können.
Ein Dank geht aber auch an die Erfinder und Betreuer des Anlasses von SH POWER und Eclipse Studio. Sie haben die Teilnehmenden so toll motiviert und betreut, dass wir wieder spannende Ergebnisse zum jurieren erhalten haben.
Der grosse Abräumer bei den 7 Teams, die dieses Mal mitgemacht haben, war die 3. Real Gega. Nach dem Jury- und dem Publikumspreis kommt heute also noch der Online Preis mit den meisten Klicks dazu. Ihr gewinnt damit nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch noch einen Znüni für die ganze Schule. Ich gratuliere Euch an dieser Stelle auch im Namen der Stadt ganz herzlich zu diesem Erfolg. Ihr habt den Preis verdient.
Ich hoffe, dass Euch die Teilnahme am clean film contest zum Nachdenken angeregt hat, denn wir sind darauf angewiesen, dass Ihr auch Verantwortung übernehmt und für unsere Erde Sorge trägt.