Städtische Liegenschaften in der Altstadt: Marktgerecht, aber nicht preistreibend

 

Aus einem Bericht der Schaffhauser AZ vom 28.08.2014 "Die heimlichen Besitzer der Altstadt" (www.schaffhauseraz.ch)

"Wir versuchen natürlich, mit den Ladenlokalen eine vernünftige Rendite zu erzielen. Das ergibt sich aus unserer Verpflichtung, das Volksvermögen zu erhalten. Wir müssen diese Liegenschaften ja auch unterhalten und immer wieder sanieren", sagt Finanzreferent Peter Neukomm auf die Frage, wie sich die Stadt bei den eigenen Liegenschaften in Sachen Mieten verhält.

Die Stadt vermiete zu Konditionen, die zwar marktgerecht, aber 'sicher nicht preistreibend sind', so Neukomm weiter. Denn: 'Damit leisten wir einen kleinen Beitrag für eine möglichst ausgewogenes und breites Einkaufsangebot in der Altstadt.' Auch ansässige Detaillisten hätten mit den Mietpreisen der Stadt noch die Möglichkeit, an gut gelegenen Altstadtlagen zu überleben. 'Das ist bei den Liegenschaften im freien Markt, bei denen die Mieten oftmals nach dem Prinzip der Gewinnmaximierung in horrende Höhen geschraubt werden, kaum mehr möglich', meint Stadtrat Neukomm. Solche Preise könnten sich dann nur noch internationale Ketten leisten. Nach Neukomms Ansicht ist das schade und ein wesentlich bedeutenderer Faktor für das 'Lädelisterben' als die Parkplatzfrage. 'Das haben mir auch schon mehrere Gewerbler hinter vorgehaltener Hand bestätigt und gemeint, es sei schade, dass die Stadt nicht noch mehr Liegenschaften in der Einkaufszone der Altstadt besitze', betont Peter Neukomm.

Genau das Gegenteil verlangen nach Meinung des Finanzreferenten aber jene Parteien, die für sich in Anspruch nehmen, das Gewerbe zu vertreten. 'Ginge es nach ihnen, sollte die Stadt möglichst alle ihre Liegenschaften veräussern', vermutet er.


News
15.01.18
Stellungnahme zum Sicherheitszentrum im Kantonsrat
Ja aus der Sicht des ehemaligen Strafverfolgers und aus der Sicht der Stadt zum Neubau Sicherheitszentrum im Herblingertal
10.01.18
Parteiübergreifend geschätzt und respektiert
Gratulation des Stadtrats für den neuen Grossstadtratspräsidenten Rainer Schmidig an der Wahlfeier vom 09.01.2018
04.01.18
Eine lebendige Stadt ist nicht totenstill
Jahresinterview mit den Schaffhauser Nachrichten vom 04.01.2018
12.12.17
Sitzungsgelder gehören nicht in die Verfassung
Stellungnahme des Stadtrats zur Motion "Kommissionsentschädigungen und Sitzungsgelder - das letzte Wort hat das Volk" vom 12.12.2017 im Grossen Stadtrat
11.12.17
Höhepunkt einer erfolgreichen Parlamentskarriere
Kantonsratspräsidentenfeier im Park Casino für Walter Hotz vom 11.12.2017
Agenda

    Keine Einträge gefunden