Städtebund Bodensee: Peter Neukomm weiterhin in Steuerungsgruppe

Der Internationale Städtebund Bodensee (ISB) hielt kürzlich seine jährliche Hauptversammlung in Bregenz ab. Neu wurde Thomas Scheitlin, Stadtpräsident von St. Gallen zum Vorsitzenden gewählt. Der Schaffhauser Stadtpräsident Peter Neukomm wurde als Mitglied der Lenkungsgruppe des ISB bestätigt.

Der ISB ist eine Plattform für 26 Kommunen in der Bodenseeregion und hat das Ziel, den Erfahrungsaustausch, gemeinsame Aktivitäten und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene zu stärken. In der kürzlich durchgeführten Jahreshauptversammlung in Bregenz beschlossen die im ISB organisierten Städte, sich im Geschäftsjahr 2015/2016 weiterhin intensiv mit dem Thema Maut in der Vierländerregion Bodensee zu beschäftigen. Zudem werden die Herausforderungen der modernen Kommunikationsmedien sowie die Verwendung von Social Media-Plattformen auf kommunaler Ebene im Fokus stehen. Ein Workshop der Zeppelin Universität in Friedrichshafen vom nächsten September wird Gelegenheit bieten, diese Themen im grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch zu bearbeiten.

An der Hauptversammlung wurde Stadtpräsident Peter Neukomm als einer von drei Vertretern der Schweizer Städte wieder in die Lenkungsgruppe gewählt. Neu in der Lenkungsgruppe ist auch der neue Oberbürgermeister von Singen, Bernd Häusler.


News
18.01.18
Altstadt erhält neue Beleuchtung
Vorstellung der neuen Altstadtbeleuchtung anhand der ersten Etappe beim Fischmarkt vom 18.01.2018
15.01.18
Stellungnahme zum Sicherheitszentrum im Kantonsrat
Ja aus der Sicht des ehemaligen Strafverfolgers und aus der Sicht der Stadt zum Neubau Sicherheitszentrum im Herblingertal
10.01.18
Parteiübergreifend geschätzt und respektiert
Gratulation des Stadtrats für den neuen Grossstadtratspräsidenten Rainer Schmidig an der Wahlfeier vom 09.01.2018
04.01.18
Eine lebendige Stadt ist nicht totenstill
Jahresinterview mit den Schaffhauser Nachrichten vom 04.01.2018
12.12.17
Sitzungsgelder gehören nicht in die Verfassung
Stellungnahme des Stadtrats zur Motion "Kommissionsentschädigungen und Sitzungsgelder - das letzte Wort hat das Volk" vom 12.12.2017 im Grossen Stadtrat
Agenda

    Keine Einträge gefunden