Gelungener Start des Unterstadtfestes 2013

Schaffhauser Nachrichten vom 29.06.2013

Regierungsrat Reto Dubach war nicht der einzige Politiker, der bei der Eröffnung des Unterstadtfestes präsent war. Für Stadtrat Peter Neukomm hat dieses Fest eine lange Tradition, und er ist froh, dass es nach einem Unterbruch wieder durchgeführt wird. «Das ist, zusammen mit dem Chlausmarkt, für die Unterstadt eine Gelegenheit, sich zu präsentieren», meinte er gegenüber den SN. Überhaupt sieht Neukomm die Unterstadt im Aufschwung: «Seit es den ‹Güterhof› gibt, ist es mit dem Mauerblümchendasein der Unterstadt vorbei, und das wird sich noch verstärken, wenn der ‹Schweizerhof› fertig saniert ist.» Neukomm war nicht mit leeren Händen gekommen: Die Stadt spendierte den Wein für den Apéro, einen Munötler Pinotgris 2011. Mit diesem wurde angestossen, unter anderen von Ernst Gründler, dem neuen Präsidenten der Pro City, Karin Spörli, Pro City und Promotorin der Bänkleinaktion in der Altstadt, Alois Sidler, Leiter der Verwaltungspolizei, Markus Baumer vom EWSch, der für die Stromzufuhr sorgte, Stadtschreiber Christian Schneider sowie von verschiedenen Mitgliedern des OK und dem Präsidenten der IG Untere Stadt, Thomas Peter. Dieser begrüsste die Gäste, verwies auf die Schwierigkeiten, ein Fest dieser Grösse zu organisieren, was nicht zuletzt zu der Pause von vier Jahren geführt habe, und wünschte allen ein gemütliches Unterstadtfest. Das wird es sein, vor allem, wenn sich der Regen etwas zurückhält.

Text: Erwin Küenzi


News
18.01.18
Altstadt erhält neue Beleuchtung
Vorstellung der neuen Altstadtbeleuchtung anhand der ersten Etappe beim Fischmarkt vom 18.01.2018
15.01.18
Stellungnahme zum Sicherheitszentrum im Kantonsrat
Ja aus der Sicht des ehemaligen Strafverfolgers und aus der Sicht der Stadt zum Neubau Sicherheitszentrum im Herblingertal
10.01.18
Parteiübergreifend geschätzt und respektiert
Gratulation des Stadtrats für den neuen Grossstadtratspräsidenten Rainer Schmidig an der Wahlfeier vom 09.01.2018
04.01.18
Eine lebendige Stadt ist nicht totenstill
Jahresinterview mit den Schaffhauser Nachrichten vom 04.01.2018
12.12.17
Sitzungsgelder gehören nicht in die Verfassung
Stellungnahme des Stadtrats zur Motion "Kommissionsentschädigungen und Sitzungsgelder - das letzte Wort hat das Volk" vom 12.12.2017 im Grossen Stadtrat
Agenda

    Keine Einträge gefunden